Vorteile im Überblick

  • TR-BOS geprüftes Handfunkgerät
  • Produziert und getestet nach MIL-Standard 810 C/D/E (Stoß, Vibration und Staub) und nach IP54
  • Nach der aktuellsten technischen Richtlinie BOS durch das Land BW geprüft: Stand 2011
  • Die Kanäle leicht über das Zahlenfeld einstellbar
  • Sehr kompaktes, robustes BOS Funkgerät
  • Großes Display
  • Mehrfachanschluss für diverse Zusatzgeräte
  • Auffindungsfunktion
  • Optional: Bluetooth, Tot-Mann-Funktion und digitale Sprachverschlüsselung
  • 10 zusätzliche Frequenzen (z. B. DLRG oder Werkfeuerwehr) programmierbar (außerhalb der TR-BOS)

TR-BOS vs. Tetra Digital Funk

Die Einführung des Digitalfunknetzes TETRA ist in aller Munde, doch die flächendeckende Einführung des Systems, die spätestens zur WM 2006 vorgesehen war, scheint in weiter Ferne zu liegen. Deshalb greifen die Verantwortlichen von Feuerwehr und Rettungsdienst auf analoge BOS-Funkgeräte zurück.

Wer sich nicht sicher ist, dem bieten wir die Möglichkeit an, BOS-Funkgeräte zu mieten oder zu leasen.
BOS-Funk kaufen